Sion Hill

Details

Datum:
13.10.18
Einlass:
19:00
Beginn:
20:00
Infos:
-

Veranstaltungsort

zehner
Thalkirchner Straße 10
80337 München
+ Google Karte
Telefon:
-
this is a caption


Leider muss die Tour von Sion Hill auf 2019 verschoben werden. Neue Tourdaten folgen in Kürze! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, bis zum Nachholtermin zurückgegeben werden. Präsentiert von The Pick, kulturnews, event., Muskiathek


Köln, 26.06.2018 – Über Sion Hill, den jungen Ku?nstler aus Irland, sagt man, dass er „so viel Soul wie John Mayer“ habe und „so funky wie Prince“ sei. Nach seiner erfolgreichen Tour im vergangenen Jahr und Auftritten als Supportact von „No Roots“-Sängerin Alice Merton geht er nun erneut auf Headlinetour und spielt dabei neben Shows in Deutschland auch in Österreich und der Schweiz! Tickets fu?r die Konzerte sind ab Mittwoch, den 27.06. um 10 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de erhältlich. Der offizielle Vorverkauf startet am Freitag, den 29.06. um 10 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen.
Mit „Elephant” erschien im August 2017 das lang erwartete Debu?talbum von Sion Hill, das den jungen Musiker und sein „Songwriter-Talent in vielen Facetten offen legt“ (Gérard Otremba, „Sound & Books“). Das Album wurde von Johann Scheerer (Peter Doherty, Bosnian Rainbows) produziert und untypisch fu?r heutige Produktionsmethoden komplett live in den Clouds Hill Studios aufgenommen. „Wir verbrachten ein paar Wochen im Studio, probten mit der Band, probierten neue Ideen aus und erkundeten neue Arrangements bis wir einen Sound hatten, den wir mochten, und nahmen dann das Ganze innerhalb weniger Tage auf”, sagt Nathan Johnston alias Sion Hill u?ber den Arbeitsprozess am Album. Die auf dem Album zu findende Debu?tsingle „Nothing’s Wrong With Loving You“ wurde von der irischen Times zum „Song of the Week“ geku?rt und auch Spotify Germany ließ nicht lange auf sich warten und nahm den Track prompt in ihre Playlist „New Music Friday“ auf.
Nach dem Album-Release ging Sion Hill auf große Live Session Tour durch Europa und spielte im Herbst 2017 seine erste Headline Tour in Deutschland. Schnell wurden andere Ku?nstler auf den jungen Iren aufmerksam und luden ihn als Supportact zu ihren Konzerten ein. Er eröffnete unter anderem die Shows fu?r St. Paul & The Broken Bones, Pete Doherty, The Academic sowie Lilly Among Clouds und begleitete Alice Merton als Support auf dem ersten Teil ihrer Europatournee. Neben Musikerkolleginnen und -kollegen wurden auch Festivals auf Sion Hill aufmerksam und boten ihm beliebte Festivalslots an. So wird Sion Hill in diesem Jahr unter anderem auf dem Sziget Festival in Budapest (10.08.) sowie beim Street Music Festival in Veszprém (18.-21.07.) zu sehen sein.
Aktuell befindet sich Sion Hill im Clouds Hill Studio, um an neuen Songs zu arbeiten. Bei der Tour du?rfen Fans somit auf bekannte Hits sowie auf neue, bisher unveröffentlichte Werke des talentierten Iren gespannt sein. Er selbst zeigt sich begeistert u?ber die anstehende Tour: „Alright Europe. Let’s get retro. Join me for an evening of strong drinks, reckless chatter and some tempestuous live music backed by my beautiful band of Renegade Pirates straight out of Hamburg.”

Mit gerade einmal elf Jahren entdeckte Nathan Johnston alias Sion Hill, die Gitarre für sich und brachte sich selbst das Spielen bei. Kurze Zeit später begann er eigene Songs zu schreiben und traf während seiner Internatszeit auf den Gitarristen Joey Weidner, mit dem er seine Leidenschaft zum Songwriting teilte. Die beiden jammten endlos zu Muddy Waters, Clapton und Hendrix, strapazierten die Rillen ihrer Pink Floyd- und Led Zeppelin-Schallplatten und vertieften sich schließlich in die Musik der 70er. Sie spielten vor stetig wachsendem Publikum, trennten sich jedoch aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen vom sich stets verändernden Musikstil der Band recht bald. Entschlossen seinen Weg alleine weiterzugehen unterschrieb Johnston als Solokünstler beim Hamburger Independent-Label „Clouds Hill“ und nahm den Künstlernamen Sion Hill an, welcher eine Hommage an sein irisches Erbe und seine Heimatstadt ist.

Zusammen mit Produzent Johann Scheerer (Pete Doherty, Bosnian Rainbows) nahm Sion Hill das komplett live eingespielte Debutalbum „Elephant“ auf, das die gesamte Bandbreite der Einflüsse von Sion Hill wiederspiegelt: Von Folk über Country bis hin zu Soul, Rock und Pop! Vom alten Motown-Aufnahmestil inspiriert, entstand die erste Single „Nothing’s Wrong With Loving You“, einem zeitlosen Soul/Pop-Klassiker, der an den Sound der 60er erinnert und von der irischen Times zum „Song of the Week“ gekürt wurde. Auch Spotify Germany ließ nicht lange auf sich warten und nahm den Track in ihren „New Music Friday“ auf. Mit dem Titeltrack „Elephant“ gelang Sion Hill eine Aufnahme, die den sexgeladenen Disco-Pop der 70er wieder aufleben lässt und auch die aktuelle Single „Beaches“ erweckt sommerliche Gefühle mit funkigen Gitarren, Orgel und aufrührerischem Chor.

 

In Deutschland spielte Sion Hill bisher ausgiebig auf der Straße, tourte im September 2016 durch Europa und entwickelte dabei seine ganz eigene Bühnenpersönlichkeit. Mit seinem Cover von Louis Primas „I wanna be like you“ gewann er den Wettbewerb „Le Crunch Apple of My Eye“ der irischen Radiostation „Today FM“ und trat unter anderem beim Reeperbahn- sowie beim Cardinal Sessions Festival auf. Als Support von „St. Paul & The Broken Bones“ begeisterte SION HILL im Hamburger Mojo Club und entführte als Vorband von Pete Doherty ein Publikum, das vielleicht eher Krawall und eine turbulente Show erwartet hatte, in eine Welt voller Pop und Soul. Bei seiner kommenden Tour dürfen sich Fans auf mitreißende Konzertabende des jungen Iren freuen, der mit seinem einzigarten Stil den Sound und Look des modernen Soul-Pops verkörpert.

 

Web: http://sionhill.world/

Facebook: https://www.facebook.com/sionhillofficial/

Pressematerial